Aufrufe
vor 2 Jahren

Handel direkt 6/2018

  • Text
  • Handel
  • Unternehmen
  • Dezember
  • November
  • Themen
  • Bayern
  • Handels
  • Verordnung
  • Schaber
  • Vollzeit

04 TOP THEMEN HANDEL

04 TOP THEMEN HANDEL DIREKT | NOVEMBER / DEZEMBER 2018 | #6 Innovationspreis der Rid Stiftung Auszeichung für Schaber Trachtenmoden HBE Info Das Allgäuer Traditionsunternehmen Schaber Trachtenmoden ist ein Gewinner des Innovationswettbewerbes „Handel im Wandel 2018“. Das HBE-Mitglied aus Immenstadt siegte in der Kategorie „Handel“. Die mit jeweils 10.000 Euro dotierten Preise wurden auf dem Rid Zukunftskongress in München vom damaligen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer überreicht. „Der Trachtenkonfigurator von Trachten Schaber unterstützt nicht nur den Verkaufsprozess sondern bietet Wettbewerbsvorteile durch Effizienzgewinne. Anselm und Tobias Schaber (Foto) haben eine ganzheitliche Lösung entwickelt, die die Potenziale digitaler Technologien optimal mit einer modernen Lieferkette verbindet”, begründete die Jury die Auswahl des Siegers. Fotos von der Preisverleihung und vom Rid Zukunftskongress finden Sie unter www.hv-bayern.de. Recht auf Rückkehr in Vollzeit Brückenteilzeit kommt 2019 Das Rückkehrrecht für Alle von Teilzeit in Vollzeit ist beschlossene Sache. Der Deutsche Bundestag hat dem neuen Teilzeit- und Befristungsgesetz zugestimmt. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen bedeutet dies mehr Bürokratie. Schon heute stellen die bestehenden Ansprüche auf Veränderung der Arbeitszeit (zum Beispiel bei Elternoder Pflegezeiten) die Betriebe vor große Herausforderungen bei der Personalplanung. Die neuen Änderungen ermöglichen einen Anspruch auf zeitlich begrenzte Ver rin ­ gerung der Arbeitszeit. Problematisch ist, dass sich der Arbeitnehmer im Gegensatz zur bisherigen Regelung nicht dauerhaft an die reduzierte Arbeitszeit bindet, sondern nach Ablauf der vereinbarten Brückenteilzeit wieder in Vollzeit beschäftigt werden muss. Außerdem wird Beschäftigten, die ihre Arbeitszeit verkürzt haben, die Rückkehr in Vollzeit erleichtert. Die neue Brückenteilzeit gilt ab 2019. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Juristen. Der Rid Zukunftskongress 2018 stand diesmal unter dem Motto „Inspiration & Leidenschaft für den Einzelhandel“. Abgerundet wurde die diesjährige Veranstaltung mit der Jubiläumsfeier zum 30-jährigen Bestehen der Rid Stiftung. Der Andrang war wieder erwartungsgemäß sehr groß: Über 500 Teilnehmer kamen zum Rid Zukunftskongress im Sofitel Bayerpost in München. In verschiedenen Vorträgen und interaktiven Sessions referierten Handelsexperten über Themen wie z. B. Content Marketing, Artifical Winterschlussverkauf Startschuss am 28. Januar 2019 Der bundesweit gemeinsame Winterschlussverkauf (WSV) beginnt am 28. Januar 2019. Dies ist der letzte Montag im Januar und damit der ehemals gesetzlich vorgeschriebene und bei den Kunden weithin bekannte Starttermin. Der PR-Effekt für den Einzelhandel ist groß, da die Medien trotz aller Rabattaktionen in den Wochen zuvor nach wie vor ausführlich über die Schlussverkäufe berichten. Intelligence in der Kundeninteraktion oder auch innovative Kooperationsmodelle wie das „Digitale Würmtal“. Darüber hinaus konnten sich die Kongressteilnehmer über die Vorteile der innovativen Weiterbildungskonzepte der Rid Stiftung informieren. Michaela Pichlbauer, Vorständin Rid Stiftung: „Der Einzelhandel hat sich in den letzten 30 Jahren stark verändert. Wir haben unsere Förderangebote immer wieder den Entwicklungen angepasst und erweitert.“ So bietet die Rid Stiftung seit einigen Bayernweit werden sich erfahrungsgemäß wieder rund zwei Drittel aller Einzelhändler am WSV beteiligen. Zwar haben die Schlussverkäufe nach der Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) nicht mehr die Bedeutung wie früher, sie sind jedoch immer noch ein wichtiger Frequenzbringer. Der Schlussverkauf muss allerdings als End- und Höhepunkt der bereits Wochen vorher

HANDEL DIREKT | NOVEMBER / DEZEMBER 2018 | #6 TOP THEMEN 05 Impulse für die Zukunft des Handels Rid Zukunftskongress 2018 Weihnachtszeit im Einzelhandel Hochkonjunktur für Ladendiebe Jahren zusätzlich zu Seminaren auch intensive Coaching Programme an und aktualisiert jedes Jahr das Angebot rund um das Thema E-Commerce. Im Rahmen des Rid Zukunftskongresses wurden wieder die Gewinner des Innovationswettbewerbes „Handel im Wandel“ bekanntgegeben. In der Kategorie „Handel“ ist der Preisträger das Allgäuer Traditionsunternehmen Schaber Trachtenmoden. VUFRAME, ein junges Augmented- und Virtual Reality-Unternehmen aus Regensburg, überzeugte startenden Reduzierungsphase begriffen und gegenüber den Kunden kommuniziert werden. Noch ein wichtiger Hinweis: Auch der Termin für den Sommerschlussverkauf 2019 steht bereits fest. Der SSV beginnt im kommenden Jahr am Montag, den 29. Juli 2019. Ihr Ansprechpartner beim HBE: Bernd Ohlmann, E-Mail: ohlmann@hv-bayern.de, Tel.: 089 55 118-113. die Jury in der Kategorie „Start-up“. Das HBE-Mitgliedsunternehmen Schaber Trachtenmoden aus Immenstadt ist das marktführende Trachtenhaus im Allgäu (siehe Artikel Seite 4). Mit dem Innovationspreis werden Ideen ausgezeichnet, die das Einkaufserlebnis im Laden stärken oder digitale Technologien, die den Einkaufsprozess erleichtern sowie Konzepte, die Kooperationen zwischen Einzelhändlern fördern. Kooperationspartner ist unter andetrem auch der HBE. Langfinger haben jetzt Hochkonjunktur: Zwei Drittel der Einzelhändler beklagen in der Weihnachtszeit den höchsten Warenschwund, denn die Geschäfte sind voll und das Verkaufspersonal ist stark beschäftigt. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen im Handel ist die Zahl der Ladendiebstähle in Bayern weiterhin auf hohem Niveau. Laut dem Landeskriminalamt sind im vergangenen Jahr 33.071 Fälle bei der Polizei angezeigt worden. 2017 wurden jeden Tag – rein statistisch – Waren im Wert von fast 950.000 Euro entwendet. Der Schaden durch Ladendiebe hat in Bayern inzwischen eine neue Rekordhöhe erreicht. Nach Berechnungen des HBE sind 2017 Waren im Wert über 345 Mio. Euro gestohlen worden. HBE-Vizepräsident Matthias Zwingel: „Gut organisierte Banden schlagen immer häufiger zu. Da sind oft Profis am Werk, die auf Bestellung klauen. Wir brauchen stärkere repressive Maßnahmen der Justiz.“ Zwar kann man sich nicht hundertprozentig gegen Ladendiebstahl schützen, doch Händler können es Dieben schwer machen. Praktische Hinweise zu Methoden und Tricks der Ladendiebe, mögliche Präventionsmaßnahmen und Musterentwürfe für Strafanzeigen erhalten HBE-Mitglieder in unserem Praxiswissen „Ladendiebstahl“. Darin werden alle Fragen zum Thema Ladendiebstahl beantwortet (Taschenkontrolle, Hausverbot, Schadensersatz, Fangprämie, usw.). Außerdem werden Methoden und Tricks der Ladendiebe sowie mögliche Präventionsmaßnahmen für Händler vorgestellt. Branchen- News für Sie! Newsletter per E-Mail Retail Messe und Erlebniswelt Digitale Lösungen für stationäre Flächen Im Rahmen der Internet World Expo, der größten E-Commerce Messe am 12. und 13. März 2019 in München, ist die POS connect, Retail Messe für digitale Lösungen für den Handel, ein Highlight. Dort präsentieren Unternehmen Lösungen und Produkte für die Digitalisierung des stationären Handels und der Innenstädte. Die POS connect bietet unter anderem eine Erlebniswelt mit 60 – 70 angedeuteten Geschäften. Diese ist in verschiedenen Bereiche wie vor und im Laden, Fußgänger-, Regal- oder Kassenzone in einem vorgegebenen Standkonzept aufgebaut. Dort werden die verschiedenen Produkte und Lösungen der einzelnen Unternehmen gezeigt. Im Zentrum der POS connect befindet sich der Marktplatz mit der 200 qm großen Vortragsarena „Die Lehrwerkstatt“, dort teilen die Partner der POS connect ihr Wissen. Weitere Informationen und das Programm der Fachkonferenz finden Sie auf www.posconnect.de.

Aktuelle Meldungen

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.