Aufrufe
vor 3 Monaten

Handel direkt 4/2021

  • Text
  • Bundestagswahl
  • Brenner
  • Informationen
  • Weiterhin
  • Achatz
  • August
  • Handels
  • Juli
  • Einzelhandel
  • Handel

04 TOP THEMEN HANDEL

04 TOP THEMEN HANDEL DIREKT | JULI / AUGUST 2021 | #4 Angebot für HBE-Mitglieder Kostenloser Digital Check Neues HBE-Handbuch für den stationären Handel Online-Sichtbarkeit wird für viele Händler immer wichtiger. Aber wie sieht es aktuell bei Ihnen aus? Und was können Sie tun, damit Ihr Geschäft im Internet besser gefunden wird? Machen Sie jetzt den Digital Check – für Mitglieder des HBE kostenlos! Der Digital Check von Pylot – in Kooperation mit dem HBE und der Signal Iduna – ist ein besonderer Service für Händler. Mit einer ersten interaktiven Selbsteinschätzung und einem ca. 30-minütigen Video-Call (alternativ auch per Telefon) mit einem Experten finden Sie heraus, wie gut Sie digital aufgestellt sind. Zudem erhalten Sie Einblicke in Ihre Daten bei einschlägigen Branchenverzeichnissen, eine individuelle Auswertung und praktische Tipps für die nächsten Schritte zur Digitalisierung. Ihren Wunschtermin buchen Sie ganz einfach unter www.pylot.de/handelsjournal. (Gutscheincode: Handelsverband2021). Neue GEMA-Tarife Das müssen Sie beachten Nachzahlungen, geänderte Lizenzverträge oder ungerechtfertigte Gebührenforderungen: Immer wieder berichten Händler über Ärger mit der GEMA. Alles, was Sie über die aktuellen Tarife wissen müssen, erfahren Sie im GEMA-Handbuch 2021. Darin enthalten sind u.a. alle wesentlichen Tarife für das Jahr 2021 und Erläuterungen zur urheberrechtlichen Vergütung. Erstmalig finden Sie darin auch Hinweise zur Anwendung und Auslegung der teilweise auch im Einzelhandel genutzten Tarife: U-V (Einzelveranstaltungen mit Livemusik), U-ST (Veranstaltungen mit Live- oder Tonträgermusik im Freien, auf Stadt- oder Straßenfesten) sowie M-V (Einzelveranstaltungen mit Tonträgermusik). Bei Interesse an der digitalen Version des GEMA-Handbuchs bitte E-Mail an chondros@hv-bayern.de schicken. Ihre HBE-Ansprechpartnerin: Claudia Chondros, E-Mail: chondros@hv-bayern.de, Tel.: 089 55118-115. © Kzenon_adobe.stock.com Die Sieben-Tage-Inzidenzzahlen sind niedrig und die Impfquote steigt. Die Kunden kommen wieder in die Innenstädte und Geschäfte. Ganz langsam fängt der vom monatelangen Lockdown betroffene Einzelhandel an, sich von den existenzbedrohenden Auswirkungen der Pandemie etwas zu erholen. Wie kann der stationäre Handel nach der Krise sein Profil schärfen? Wie gelingt die erfolgreiche Kundenansprache? Welche Basics sind dafür Voraussetzung? Wie kann die Online-Sichtbarkeit gesteigert Steuerfreie Arbeitgeberleistungen Mitarbeiter binden Jobtickets, Warengutscheine, Essensmarken oder Kindergartenzuschüsse: Durch steuerfreie Arbeitgeberleistungen können Sie kostengünstig die Motivation Ihrer Mitarbeiter und Ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern. Darüber hinaus können diese Maßnahmen auch erhebliches Einsparpotenzial für Arbeitgeber bieten. Denn steuerfreie oder pauschal werden? Antworten gibt das neue HBE-Handbuch für den stationären Handel. Denn neben der Pandemie steht der Handel vor weiteren großen Herausforderungen: Das veränderte Konsumverhalten, der demografische Wandel und die Ansprüche des Kunden an Angebot, Service und Bequemlichkeit. All dies macht eine Überprüfung bisheriger Konzepte und Strategien erforderlich. HBE-Präsident Ernst Läuger: „Unser Handbuch, das vor der Corona-Pandemie in Auftrag gegeben wurde und jetzt versteuerte Bezüge sind in der Regel sozialversicherungsfrei. Unter die praxisrelevantesten Arbeitgeberleistungen, die steuer- und sozialversicherungsfrei an Arbeitnehmer gewährt, bzw. pauschal versteuert werden können, fallen z. B.: Arbeitgeberdarlehen, Bahncard, Berufskleidung oder auch Essensmarken. Unser aktualisiertes HBE-Praxis-

HANDEL DIREKT | JULI / AUGUST 2021 | #4 TOP THEMEN 05 Gesucht Das Gesicht des Handels 2021 Neustart nach der Krise Mehr Kunden, mehr Umsatz Auch in diesem Jahr sucht der HDE wieder das Gesicht des Handels. Seit elf Jahren macht der Wettbewerb das besondere Engagement, die Vielfalt und die Begeisterung der drei Millionen Beschäftigten im Einzelhandel sichtbar. Die Verleihung des Titels erfolgt im Rahmen des Handelskongresses Deutschland digital, der am 17. und 18. November 2021 stattfindet. Als Preis winken dem Gewinner und einer Begleitperson eine Reise nach Berlin inklusive zwei Karten für den Handelskongress, zwei Hotelübernachtungen sowie 1.000 Euro Taschengeld. Es warten Blicke hinter die Kulissen der Veranstaltung und spannende Begegnungen in der Hauptstadt. Wer das Gesicht des Handels 2021 werden möchte, kann sich bis zum 1. Oktober 2021 bewerben. Inhaber und Unternehmenseigentümer sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Weitere Informationen unter www. einzelhandel.de/gesicht und bei Stefan Hertel, E-Mail: hertel@ hde.de, Tel.: 030 726250-61. umso wichtiger ist, soll den Unternehmen Anregungen für die tägliche Arbeit bieten.“ Im Mittelpunkt stehen Kundenorientierung, Ladengestaltung und Online-Präsenz. Präsentiert werden nicht nur die aktuellen Trends im Handel, sondern auch praktische Hinweise zur erfolgreichen Kundenorientierung, Beispiele für eine attraktive Ladengestaltung und Anleitungen für die verbesserte digitale Sichtbarkeit. Checklisten zu allen Themenbereichen helfen bei der konkreten Umsetzung vor wissen „Steuerfreie Arbeitgeberleistungen“ gibt Ihnen einen genauen Überblick über alle steuerund sozialversicherungsfreien Leistungen. Das Praxiswissen finden Sie auf unserer Website unter www.hv-bayern.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren HBE-Ansprechpartner: Martin Wallner, E-Mail: wallner@hv-bayern.de, Tel.: 089 55118-140. Ort. Läuger: „Der stationäre Einzelhandel muss seine Prozesse und Konzepte optimieren und professionalisieren. Nur so kann der Handel in diesem verschärften Wettbewerb auch in Zukunft bestehen.“ Das „Handbuch für den stationären Einzelhandel“ steht auf der HBE-Website unter www. hv-bayern.de zum kostenlosen Download bereit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre HBE- Ansprechpartnerin: Simone Streller, E-Mail: streller@ hv-bayern.de, Tel.: 089 55118-112. Handels-Infos online HBE-Newsletter bestellen! #KarriereMitLehre Ausbildungsaktion des Handels Die Corona-Pandemie macht die Suche nach potenziellen Azubis schwieriger. Wir haben deshalb gemeinsam mit allen Handelsverbänden sowie den Handelsunternehmen und ihren Beschäftigten eine bundesweite Imageaktion gestartet. Unter dem Hashtag #KarriereMitLehre wollen wir bei Twitter und Facebook mit Fotos und kurzen Handyvideos ein positives Signal setzen, dass eine Ausbildung im Einzelhandel attraktiv ist und dass viele Händler weiterhin ausbilden wollen. Teilnehmen können Auszubildende, Personalvorstände, Geschäftsinhaber, Ausbilder und Geschäftsführer. Auch die Abiturientenprogramme und dualen Studiengänge können in den Beiträgen thematisiert werden. Mitmachen ist kinderleicht: Einfach Foto oder Handyfilm samt einem kurzen Statement an presse@hde. de mailen. Detaillierte Informationen zu der Aktion erhalten Sie bei: Simone Streller, E-Mail: streller@hv-bayern.de, Tel.: 089 55118-112.

Aktuelle Meldungen

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.