Aufrufe
vor 1 Woche

Handel direkt 6/2019

Handel direkt

ERFOLGREICHE VERANSTALTUNG Eine Bilanz der HBE-Veranstaltungsreihe „Tag des Handels“ auf Seite 2. GESCHENKGUTSCHEINE Was müssen Sie unbedingt beachten? Antworten auf Seite 5. NOVEMBER / DEZEMBER 2019 | #6 Datenschutz-Grundverordnung Neuer Bußgeldkatalog Die bisherigen Bußgeldandrohungen bei DS-GVO-Verstößen hatten zu großer Verunsicherung bei Unternehmen geführt. Die Datenschutzaufsichtsbehörden haben sich deshalb auf ein einheitliches Verfahren zur Bußgeldbemessung geeinigt. Diese erfolgt in drei Schritten: dem wirtschaftlichen Grundwert des Unternehmens, einem Multiplikationsfaktor (Art, Schwere und Dauer des Verstoßes) und einer individuellen Anpassung (sonstige Umstände). Unternehmen müssen mit weitaus höheren Sanktionen rechnen als bislang. Auch auf kleine Unternehmen könnten bei Verstößen Bußgelder im fünfbis sechsstelligen Bereich zukommen. Mehr Infos unter: www.datenschutzkonferenz-online.de (Pressemitteilungen). Registrierkassen Vorschriften werden 2020 weiter verschärft Ab dem 1. Januar 2020 ändern sich die Richtlinien für elektronische Registrierkassen erneut. Die neuen Vorschriften betreffen u. a. die Belegausgabepflicht und die Meldepflicht für Kassensysteme. Nutzer elektronischer Registrierkassen haben ab dem 1. Januar 2020 die Pflicht zur Ausgabe von Kassenbelegen (Papierform oder digital). Außerdem wird eine Meldepflicht für Registrierkassen eingeführt. Diese besteht bei Kauf und Außerbetriebnahme einer Kasse sowie einmalig Anfang 2020 für alle Bestandskassen. Händler müssen dann die Merkmale ihrer Kassensysteme sowie der eingesetzten technischen Sicherheitseinrichtungen an das Finanzamt melden. Weihnachtszeit Foto: ©Monkey Business stock.adobe.com Zudem müssen Händler ihre elektronischen Registrierkassen zum 1. Januar 2020 zum Schutz vor Manipulationen technisch umrüsten. Das Bundesfinanzministerium hat diese Frist jedoch bis zum 30.9.2020 verlängert. Die Schonfrist ist insbesondere für kleine Händler wichtig, damit sie rechtssicher auf neue Kassensysteme umstellen können. Mehr Infos: Martin Wallner, E-Mail: wallner@hv-bayern.de, Tel.: 089 55118-140. Hochkonjunktur für Ladendiebe Handel direkt gibt’s auch als E-Paper! Alle Informationen unter www.hv-bayern.de/ handeldirekt Langfinger haben jetzt Hochkonjunktur: Zwei Drittel der Einzelhändler beklagen in der Weihnachtszeit den höchsten Warenschwund, denn die Geschäfte sind voll und das Verkaufspersonal ist stark beschäftigt. Die Diebe werden immer dreister und entwickeln immer neue Methoden, um die Sicherheitsvorkehrungen oder das Personal zu überlisten. Unehrliche Kunden haben allein im vergangenen Jahr in ganz Bayern Waren im Wert von knapp 348 Millionen Euro mitgehen lassen. Damit hat der Schaden durch Ladendiebe eine neue Rekordhöhe erreicht. Laut dem Bayerischen Landeskriminalamt sind 2018 insgesamt 32.873 Ladendiebstähle angezeigt worden. Zwar kann man sich nicht hundertprozentig schützen, doch Händler können es Dieben schwer machen. Hinweise zu Methoden und Tricks der Ladendiebe und Präventionsmaßnahmen (z. B. Ladenbau, elektronische Artikelsicherung, Videoüberwachung usw.) erhalten Sie in unserem aktualisierten HBE-Praxiswissen „Ladendiebstahl“. Darin wird über Möglichkeiten und Befugnisse des Einzelhändlers bei Ladendiebstahl (z. B. Taschenkontrolle, Hausverbot, Schadensersatz, Fangprämie) aufgeklärt. Außerdem sind Musterentwürfe für Strafanzeige und Hausverbot beigefügt. Das Praxiswissen finden Sie auf der HBE-Homepage unter www.hv-bayern.de/downloads/. HERAUSGEBER Handelsverband Bayern e.V. Redaktion/V.i.S.d.P: Bernd Ohlmann – ©HBE, Erscheinungsweise: 2-mtl., Postfach 201342, 80013 München, T. 089 55118-115, www.hv-bayern.de HBE BEZIRKE ■ Oberbayern | München | 089 55118-0 | Fax 089 55118-163 | info@hv-bayern.de ■ Oberpfalz/Niederbayern | Regensburg | 0941 60409-0 | Fax 0941 798300 | oberpfalz-niederbayern@hv-bayern.de ■ Oberfranken | Bayreuth | 0921 72630-0 | 0921 72630-30 | oberfranken@hv-bayern.de ■ Mittelfranken | Nürnberg | 0911 24433-0 | 0911 208921 | mittelfranken@hv-bayern.de ■ Unterfranken | Würzburg | 0931 35546-0 | 0931 17127 | unterfranken@hv-bayern.de ■ Schwaben | Augsburg | 0821 34670-0 | 0821 36435 | schwaben@hv-bayern.de

Aktuelle Meldungen

© Copyright Handelsverband Bayern e.V.